Wer den gesamten Pakse Loop fahren will, sollte gut 3-4 Tage einrechnen. Dafür wird man auf dem Plateaus Bolaven-Plateau mit traumhaften Wasserfällen belohnt. Ich selbst bin, aus Zeitgründen, leider nur ein kleines Stück des Loops gefahren. Einen Roller könnt ihr euch für 70.000-100.000 Kip* an einer der Stationen leihen.

Einer meiner Lieblings Wasserfälle war der Tad Yuang Wasserfall. Hier müsste ihr auf ein kleiner Schild achten auf welchen Waterfallcave steht. Hier werdet ihr mit einer wunderschönen kleinen Lagune belohnt. Gerne hätte ich hier mehr Zeit verbracht. Es ist ratsam einen Drybag im Gepäck zu haben, denn damit könnte ihr auf die andere Seite des Flusses schwimmen. Dies ist jedoch nur für gute Schwimmer geeignet, da die Strömung ziemlich stark ist. Auf der anderen Seite angekommen könnt ihr nun hinter den Wasserfall laufen. Einfach Mal die Augen schließen und einen Moment genießen. Auf keinen Fall IN den Wasserfall springen oder schwimmen. Das Wasser hat eine ungeheure Kraft und wird euch unter Wasser drücken!

Blick von oben

Größenvergleich

Klettert hinter den Wasserfall

Der Zwillingswasserfall Tad Fan ist der höchste Wasserfall in der Umgebungen. Der Eintritt kostet euch 10.000 Kip*. Zusätzlich könnt ihr für 40 Dollar per Zipline über die Wasserfälle schweben. Ein teurer Spaß 😊
Wer gut zu Fuß ist kann von hieraus zu einem der anderen Wasserfälle laufen. Die Tour dauert rund eine Stunde. Außer einem Viewpoint und einem Restaurant ist an diesem Wasserfall nicht viel zu finden.

Zwillingswasserfall

Beim E-Tu Wasserfall ein kleiner Tipp: Nicht durch das Resort laufen, sondern von hinten kommen! Auf MapsMe ist hier ein kleiner Weg eingezeichnet. Nach einer kleinen Fährt durch Kaffeeplantagen, erreicht ihr einen kleinen Fluss über den eine Brücke führt. Anschließend am Resort entlang laufen bis ihr eine steile Steintreppe seht. Um näher an den Wasserfall zu kommen könnt ihr nun an den Steinen entlang balancieren oder durch das Wasser laufen. Der Schlamm ist jedoch sehr tief (wie ich feststellen musste).

E-Tu Wasserfall

Ein weiterer wunderschöner Wasserfall ist der Tad Yuang. Wieder ist ein kleiner Eintrittspreis vorhanden. Nach einem kurzen Weg durch Souviniershops und Essensmöglichkeiten erreicht ihr den oberen Teil des Wasserfalls. Hier kann, bei guten Wetter Bedingungen, vorsichtig bis an den Rand des Wasserfalls geschwommen werden. Aufpassen! Anschließend kauft ihr an der rechten Seite weiter und erreicht eine steile brüchige Treppe. Besonderes Highlight hier ist das kleine Hüttchen, welches im Nebel des Wassers und den grellen Sonnenstrahlen unglaublich magisch aussieht. Der Wasserfall ist auch nicht übel 😂

Häuschen im Licht

Tad Yuang Fälle

Tad Yuang Fälle von oben

Häuschen im Licht

*1 Euro entspricht circa 9500 Kip (stand Oktober 2018)